PRAXIS-SEMINAR: Professionelle Reden schreiben leicht gemacht - eine Schreibwerkstatt

Wer andere überzeugen will, muss gut reden können. Gute Reden wollen gut vorbereitet sein.

In Firmen und Organisationen sind Reden das entscheidende Instrument der Kommunikation und der Führung. Doch ob man seine Zuhörerschaft erreicht oder nur daran vorbei redet, hängt nicht allein vom Redner, sondern auch von der guten Vorbereitung der Rede selbst ab. Dabei ist das Schreiben von Reden und Vorträgen keine Kunstform, sondern ein Handwerk - mit eigenen Regeln, die man kennen und beherrschen lernen kann.

Lernen Sie Ihren persönlichen Stil in Sprache umzusetzen, Ihre Gedanken zu entwickeln und niveauvoll zu formulieren. Eignen Sie sich die Fähigkeiten an, schwierige Sachverhalte verständlich darzustellen und Reden auf das Wesentliche zu beschränken, ohne etwas wegzulassen. Setzen Sie gekonnt Pointen und meistern Sie sowohl Einstieg als auch Schluss Ihrer Rede - kurzum lernen Sie Reden professionell zu schreiben!

Der Inhalt

  • Einführung ins Redeschreiben
  • Erste Konzeptionsphase - Meine Rede: Aufbau, Ziele, Hilfsmittel
  • Zweite Konzeptionsphase - Mein Redeentwurf


Der Referent

Dr. Matthias Schreiber aus Düsseldorf, arbeitet für den nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten und war Redenschreiber im Bundespräsidialamt.







Datum: 22. April 2010
Anmeldeschluss: 22. März 2010
Uhrzeit: 09:00 bis 17:00 Uhr
Gebühr: € 225,- zzgl. MwSt.
Veranstaltungsort: Bürgermeisterhaus, Heckstraße 105, Essen-Werden

Schriftliche Anmeldung erforderlich (Anmeldung.pdf)
Begrenzung des Seminars auf zwölf Personen.

Anmeldung.pdf